Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Mobile heilpädagogische Frühförderung

ganzheitliche Entwicklungsförderung für Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren
Heilpädagogische Frühförderung ist eine Hilfe für entwicklungsverzögerte Kinder oder Kinder mit einer geistigen/ körperlichen Behinderung in der Zeit vom Säuglingsalter bis zum Schuleintritt. Heilpädagogische Frühförderung bietet den betroffenen Eltern Unterstützung und Begleitung. Die Arbeit ist ganzheitlich, d.h. das Kind wird in den Bereichen Motorik, Wahrnehmung, Kognition, Sprache und in der sozialen Entwicklung einzeln oder in einer Kleingruppe, Sozialverhalten und Selbstständigkeit gefördert. Dies geschieht durch spezielle Spielmethoden, da Kinder über das Spiel lernen. Die Förderung findet zu Hause oder in der KiTa oder in der Vorschule statt.
Die Förderung ist individuell auf das Kind abgestimmt und beruht auf den folgenden 3 Säulen: Spiel - Interaktion - Beziehung.

Zudem ist die Elternberatung ein essentieller Bestandteil in der Arbeit mit Kindern. In regelmäßigen Abständen finden Elterngespräche statt, die die Eltern zum einen über den Entwicklungs- bzw. Lernstand ihres Kindes informieren sollen und zum anderen um ggf. neue Förderziele zu vereinbaren.
Das Angebot hat das Ziel, den Kindern und Familien Wege aufzuzeigen, wie sie ihre eigenen Möglichkeiten nutzen können, um möglichst unabhängig von fremder Hilfe zu werden.
Das Team arbeitet interdisziplinär und steht im regelmäßigen Austausch mit Ärzt*innen, Ergotherapeut*innen, Logopäd*innen, Physiotherapeut*innen und Erzieher*innen.
Die Bewilligung der heilpädagogischen Frühförderung ist einkommensunabhängig. Die Kosten für die heilpädagogische Frühförderung werden im Rahmen der Eingliederungshilfe vom örtlichen Sozialamt übernommen. Gerne unterstützt das Praxisteam bei der Antragstellung.
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • bis 3 Jahre
  • bis 14 Jahre
Lebenslage
  • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
  • nach der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
Behandlung
  • Frühförderung
Betreuung
  • Begleitung



◀ Zurück zur Übersicht

Praxis für Heilpädagogik und Frühförderung

Kirstin Wehner

Heilpädagogische Frühförderung

Die Praxis für Heilpädagogik und Frühförderung fördert Kinder in ihrer Entwicklung und unterstützt ihre Eltern. Die Vorgehensweise ist systemisch, d.h. unter Berücksichtigung der Kräfte und Ressourcen der Familien und unter Einbezug des sozialen Umfeldes. Aufgebaut wird auf das, was das Kind schon kann, um Weiterentwicklung anzubahnen. Das Angebot hat das Ziel, den Kindern und Familien Wege aufzuzeigen, wie sie ihre eigenen Möglichkeiten nutzen können, um möglichst unabhängig von fremder Hilfe zu werden.
Termine nach telefonischer Vereinbarung.
Buslinie 276 bis zur Haltestelle Ohlendieck
Kontakt
Praxis für Heilpädagogik und Frühförderung
Poppenbüttler Hauptstraße 13
22399 Hamburg Wandsbek

Telefon: (040) 65 79 51 85

Internet: www.heilpaedagogik-wehner.de

Email: info@heilpaedagogik-wehner.de