Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Frühe Hilfen Eimsbüttel

Anlaufstelle für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren, sowie für Fachleute
Die Anlaufstelle Frühe Hilfen in der Lappenbergsallee 32 bietet Schwangeren und Eltern mit Kindern von 0-3 aus dem Bezirk Eimsbüttel Informationen und allgemeine Erstberatung zu Fragen rund ums Baby und Kleinkind. Die Beratung unterstützt die Eltern darin, Hilfen für ihre Anliegen zu finden. Der Kontakt zu Einrichtungen, die entsprechende Angebote vorhalten, kann auf Wunsch direkt vermittelt werden. Nach Absprache ist auch eine persönliche Begleitung möglich.

Zudem unterstützt „Frühe Hilfen Eimsbüttel“ durch Netzwerkarbeit die Eimsbütteler Jugend- und Gesundheitshilfe bei der Weiterentwicklung von Angeboten. Fachkräfte aus Eimbüttel, die in der Gesundheitsversorgung oder in der Jugendhilfe Schwangere und Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern betreuen, sind herzlich eingeladen zur Teilnahme an regelmäßigen Vernetzungstreffen, Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themenschwerpunkten und Fachberatung im Einzelfall zu Fragen des Kinderschutzes.
Die Beratung kann telefonisch oder persönlich und auf Wunsch anonym erfolgen. Es gibt offene Sprechstunden. Aktuelle Informationen zu allen Angeboten erhalten Sie unter der Rufnummer (040) 43 17 94 82 12.
Wohnsitz in Eimsbüttel
Keine
Im Rahmen des Projekts »Frühe Hilfen Eimsbüttel« finden zudem Beratungen und Fortbildungen für Fachleute im Kinderschutzzentrum, Emilienstraße 78 statt.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Lebenslage
  • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
  • nach der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Information
  • Vermittlung



◀ Zurück zur Übersicht

Frühe Hilfen Eimsbüttel

Ein Angebot des Hamburger Kinderschutzbundes

Beratung, Unterstützung und Netzwerkarbeit für Schwangere, Eltern (mit Kindern von 0-3) und Fachkräfte

Frühe Hilfen Eimsbüttel verbindet verschiedene Angebote der Unterstützung für Eltern (mit Kindern von 0-3) und Fachkräfte.
  • Die Anlaufstelle Frühe Hilfen bietet Schwangeren und Eltern aus dem Bezirk Eimsbüttel Informationen und allgemeine Erstberatung zu Fragen rund ums Baby und Kleinkind. Fachkräfte aus Sozial- und Gesundheitsberufen erhalten hier Informationen über spezielle Angebote für Eltern mit Babies und Kleinkindern und Unterstützung bei der Vermittlung in passende Hilfen.
  • Im Familienteam Eimsbüttel, in den Stadtteilen Lenzsiedlung/Lokstedt, Stellingen, Eidelstedt und Schnelsen/Burgwedel, stehen Familienhebammen (werdenden) Familien mit Rat und Tat zur Seite.
  • Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren, die Fragen haben zur Entwicklung, Beziehung und Erziehung ihres Kindes finden Unterstützung in der Beratung zur Förderung der Eltern-Kind Interaktion.
Telefonberatung: 040 - 4910007
Mo. Di. Do. Fr. von 9:00 bis 11:00 Uhr
Mo. Di. Do. von 13:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch von 15:00 bis 17:00 Uhr
Vertraulich, freiwillig und auf Wunsch auch anonym.
Büro telefonisch erreichbar:
Mo-Do von 9.00-14.00 Uhr
(sonst AB, zeitnaher Rückruf)
Bus 4 bis Haltestelle Satoriusstraße
Kontakt
Frühe Hilfen Eimsbüttel
Zentrum für junge Familien
Lappenbergsallee 32
20257 Hamburg Eimsbüttel

Telefon: (040) 43 17 94 82 12

Telefax: (040) 43 17 94 82 13

Internet: www.kinderschutzzentrum-hh.de/fruhe-hilfen/

Email: familienteam@fruehehilfen-eimsbuettel.de