Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Interdisziplinäre Frühförderung : Eltern-Kind-Gruppe

Austausch, Beratung, soziale Kontakte knüpfen
Das Angebot richtet sich an alle interessierten Eltern, die sich rund um die Themen Kindesentwicklung, Erziehung, Frühgeburtlichkeit und Behinderung mit anderen Eltern austauschen möchten. Die Möglichkeit einer Einzelberatung durch pädagogische Fachkräfte ist während der Gruppe oder im Anschluss daran möglich.
So bieten die Treffen einen Ort für Eltern und Kinder, um soziale Kontakte zu schließen und sich mit ihren speziellen Sorgen rund um die Besonderheit ihrer Kinder auszutauschen und sich gut beraten zu fühlen.
In den Treffen setzen sich Mitarbeitende, Eltern und Kinder spielerisch mit den unterschiedlichen Erziehungs- und Entwicklungsfragen auseinander. Dabei ist es immer auch Ziel, die Bedürfnisse und Interessen der Familien miteinzubeziehen.
Es entsteht im Laufe der Zeit ein bunter Mix an Spielideen, Liedern, Freizeitmöglichkeiten im Stadtteil und Verständnis von kindlicher Entwicklung.
Die Gruppe wird geleitet und organisiert von Pädagoginnen aus der Frühförderung.
  • Austausch und soziale Netzwerke
  • Beratung und Unterstützung
  • Spiel und Abwechslung
Für weitere Informationen über genaue Zeiten und Orte rufen Sie bitte an unter: 040/200 06 59-1
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Lebenslage
  • nach der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Information
Betreuung
  • Begleitung
Teilhabe
  • Freizeitangebote



◀ Zurück zur Übersicht

Das Rauhe Haus Frühförderung

Förderung der Entwicklung von Kindern im Alter von 0-6 J

Frühförderung unterstützt Kinder in ihrer Entwicklung, die besondere Risiken oder Probleme haben. Dazu gehören Kinder, die sehr früh geboren sind, deren Entwicklung verzögert verläuft, die eine chronische Erkrankung haben oder die von einer Behinderung betroffen sind. Eine frühzeitige, gezielte Unterstützung kann Beeinträchtigungen mildern oder sogar beheben.
Die Unterstützung des Kindes kann vom Säuglingsalter bis zum Eintritt in die Schule reichen. Die pädagogischen und therapeutischen Hilfen werden für die Kinder und ihre Familien individuell geplant. Je nach Bedarf findet die Förderung zu Hause, in der Kita oder in der Frühförderstelle statt. Im Mittelpunkt stehen dabei das Kind und die Entfaltung seiner Persönlichkeit. Die Eltern werden mit einbezogen und erhalten Anregungen und Beratung.

Das Angebot beinhaltet die Leistungen Interdisziplinäre Frühförderung (IFF) und Heilpädagogische Leistungen (HPL). Eine Interdisziplinäre Frühförderung ist dann sinnvoll, wenn ein Kind voraussichtlich sowohl pädagogische als auch medizinisch-therapeutische (Physio-, Ergotherapie oder Logopädie) Förderung benötigt.
Montag bis Donnerstag 8:00 - 16.00 Uhr
Freitag 8:00 - 14:00 Uhr
U2/U4 bis Rauhes Haus
Kontakt
Das Rauhe Haus Frühförderung
Beim Rauhen Hause 21
22111 Hamburg Hamburg-Mitte

Telefon: (040) 20 00 65 91

Telefax: (040) 20 00 06 599

Internet: www.fruehfoerderung-hh.de

Email: ff-rh@rauheshaus.de