Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Frühe Hilfen für Eltern mit Kindern in Hamburg-Nord

Frühe Hilfenangebot für Schwangere und Familien mit Kindern im Alter von 0-3
Beratung und Unterstützung in der Schwangerschaft und während der ersten drei Lebensjahre des Kindes, durch Sozialpädagoginnen in Einzelberatung, auf Wunsch auch zu Hause, oder in versch. Gruppenangeboten. Das Team beantwortet Fragen über die Entwicklung, Bedürfnisse und das Verhalten des Kindes, berät zur Eltern-Kind-Beziehung und hilft beim Aufbau von Unterstützungsnetzen.
Neben der individuellen Beratung bietet die Beratungsstelle 0bis3 ein offenes Gruppenangebot bereits in der Schwangerschaft. Hier bietet sich Raum andere Schwangere und Familien kennen zu lernen, sich untereinander auszutauschen, Entlastung zu erfahren, sich gegenseitig zu bestärken, Freude mit dem Kind zu erleben und miteinander zu lachen.
Entlastung der Familien, Förderung eines gesunden Aufwachsens in der Familie, Förderung der Eltern-Kind-Beziehung, Förderung von Kontakten zwischen Familien.
Das Angebot richtet sich an Schwangere und Familien mit Kinder im Alter von 0-3 in Langenhorn, Fühlsbüttel, Alsterdorf und Ohlsdorf.
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • bis 3 Jahre
Lebenslage
  • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
  • vor der Geburt
  • nach der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
Betreuung
  • Begleitung
Teilhabe
  • alltagsorientierte Sachleistungen



◀ Zurück zur Übersicht

Beratungsstelle nullbisdrei

Frühe Hilfen für Schwangere und Eltern mit Kindern von 0-3 Jahren

Das Abendroth-Haus ist Spezialist für Mutter-Kind-Hilfen und sozialräumliche ambulante Hilfen, in den versch. Projekten, wie der Beratungsstelle nullbisdrei, wird präventive frühe Hilfen angeboten. Gemeinsame mit dem Team der Einrichtung geht es auf die Suche nach Lösungsmöglichkeiten, um in schwierigen Lebenssituationen oder Krisen zu unterstützen. Dabei wird den Eltern Verantwortung zugemutet und ohne sie allein zu lassen.
Die Frauen, Familien, Kinder und Jugendlichen stehen mit ihren Anliegen im Zentrum der Hilfeangebote. Ihr Wunsch und ihr Wille Prozesse einzugehen sind für das Team des Abendroth - Hauses handlungsleitend.
Ziel ist es, Kinder zu schützen, Entwicklung zu ermöglichen und Selbstbestimmung zu fördern.
Rufen Sie bitte an, bei Nachrichten auf der Mailbox wird zeitnah zurück gerufen.
Buslinien 39 und 172 bis Erdkampsweg Ost
Kontakt
Beratungsstelle nullbisdrei
Erdkampsweg 29
22335 Hamburg Hamburg-Nord

Telefon: (040) 53 90 89 98

Telefax: (040) 53 90 89 97

Internet: www.abendroth-haus.de

Email: nullbisdrei@t-online.de