Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Beratung in Erziehungsfragen und Vermittlung von Frühen Hilfen

Unterstützung und Vermittlung in Jugendhilfeeinrichtungen u.A. geeignete Angebote
Der Allgemeine Soziale Dienst bietet für junge Eltern und ihre Kinder bis zu 3 Jahren eine Beratung zur Bewältigung familiärer Krisen schon vor der Geburt an. Die Unterstützungsmöglichkeiten durch das Jugendamt und durch das Hilfesystem werden den werdenden Müttern frühzeitig aufgezeigt. Außerdem können die Hilfesuchenden in geeignete Angebote der Suchtberatung und Behandlung weitervermittelt werden. Für Kinder und Jugendliche, die in ihrer Familie gefährdet sind, bietet der ASD Schutz. Familien, die in Krisen geraten sind, erhalten die Möglichkeit der Unterstützung. Ambulante oder stationäre Hilfen zur Erziehung werden von unterschiedlichen Einrichtungen und Institutionen der Jugendhilfe angeboten. Die Bewilligung, Hilfeplanung und Begleitung erfolgt durch den ASD. Für akute Krisenintervention ist außerhalb der Dienstzeiten des ASD der Kinder- und Jugendnotdienst (Tel. 42849-0) rund um die Uhr ansprechbar.
Der ASD berät Eltern auch bei Fragen des Sorgerechts und Umgangs im Vorfeld eines familiengerichtlichen Verfahrens. Beraten werden können Mütter, Väter, andere Personensorgeberechtigte, Kinder, Jugendliche und junge Volljährige.
Die Zuständigkeit richtet sich nach der Wohnanschrift der Eltern bzw. der Volljährigen. Sie finden sie unter www.hamburg.de/behoerdenfinder (ASD, Zuständigkeit, Straßenname) bzw. unter Hamburgservice Tel. 115 .
Keine
Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) kann auch im Rahmen eines gesetzlichen Auftrages von sich aus Kontakt zu den Betroffenen aufnehmen. Kinder und Jugendliche können ohne unmittelbare Kenntnis Kontakt zum ASD aufnehmen und beraten werden.
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • 18 - 26 Jahre
  • Erwachsene
Lebenslage
  • Angehörige
  • vor der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Vermittlung



◀ Zurück zur Übersicht

Allgemeiner Sozialer Dienst Horn/Billstedt West

ASD Horn/Billstedt West

Gesetzliche Dienstleistungen nach SGB VIII

Der Allgemeine Soziale Dienst ist Teil des Fachamtes Jugend-und Familienhilfe (Jugendamt) im Bezirk. Zu seinen Aufgaben gehört es, Kinder vor Gefährdungen zu bewahren und Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder zu beraten und zu unterstützen.
Bei Bedarf bewilligt er weitergehende erzieherische Hilfen oder vermittelt an andere kompetente Stellen. Der Allgemeine Soziale Dienst informiert außerdem über besondere Beratungsangebote im Falle von Trennung und Scheidung.
Mo-Do 9-16, Fr 9-14 Uhr
U2/U4/Busse Billstedt
Bezirksamt Hamburg Mitte Fachamt Jugend- und Familienhilfe
Kontakt
Allgemeiner Sozialer Dienst Horn/Billstedt West
Öjendorfer Weg 9
22111 Hamburg Hamburg-Mitte

Telefon: (040) 42 85 47 544

Telefax: (040) 42 79 08 185

Email: ja2asd1@hamburg-mitte.hamburg.de


Die Einrichtung ist barrierefrei