Frühe Hilfen - Guter Start für Hamburgs Kinder

Motif Frühe Hilfen
Motto
Motto
Motto
◀ Zurück zur Übersicht

Schwangerenberatung

Schwangerschaftskonfliktberatung, Krisenintervention, Sexualpädagogik
  • Im Familienplanungszentrum können sich alle Menschen zu allen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt beraten lassen. Die Themen reichen von vorgeburtlicher Diagnostik, über rechtliche, finanzielle und organisatorische Fragen, wie Elternzeit und Kinderbetreuung.

  • Frauen, die vor der Entscheidung stehen eine Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen, finden hier Beratung und Informationen zu allen Themen und Fragen bezüglich eines Abbruchs oder Alternativen. Durch umfassende Beratung soll die Frau unterstützt werden eine bewusste Entscheidung zu treffen mit der sie am Ende gut leben kann.

  • Das Familienplanungszentrum bietet Beratungen in Krisen in Schwangerschaft und Elternzeit an.
Das Dienstleistungsangebot dient der Vermeidung u. Bewältigung von Schwangerschaftskonflikten. Zugleich leistet das FPZ einen Beitrag zur sexuellen und reproduktiven gesundheitlichen Versorgung der Hamburger Bevölkerung
Gynäkologische Versorgung ergänzend zum Regelsystem (z.B. für Menschen ohne Krankenversicherung, Migrantinnen in krisenhaften Lebenssituationen, Menschen mit Behinderung u.a. Unterstützungsbedarf)
Keine
Genderbezug
  • geschlechterübergreifend
Altersgruppen
  • 18 - 26 Jahre
  • Erwachsene
Lebenslage
  • Angehörige
  • Familien mit Kindern unter 3 Jahre
  • vor der Geburt
  • nach der Geburt
Beratung
  • Beratung für gewählte Zielgruppe(n)
  • Information
  • Vermittlung
Behandlung
  • gesundheitliche Vorsorge
Betreuung
  • Begleitung



◀ Zurück zur Übersicht

Familienplanungszentrum e.V. Außenstelle Jenfeld

FPZ im Quadriga Stadtteilbüro

Anlaufstelle für Fragen rund um Sexualität, Verhütung, Schwangerschaft

Im Familienplanungszentrum ist jeder willkommen - unabhängig von Nationalität, Geschlecht oder sexueller Orientierung, mit und ohne Behinderung. Die Vielfalt der Angebote richten sich an Besucherinnen und Besucher jeden Alters und jeder sozialen Schicht, an Einzelpersonen ebenso wie an Gruppen.
Alle Menschen, die das Zentrum besuchen, werden mit ihren Wünschen, Problemen und Entscheidungen respektiert. Alle Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.
Auf den interkulturellen Ansatz der Angebote wird besonders Wert gelegt. Die Besucher*innen können auf Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und in leichter Sprache beraten werden.
Dienstags von 15–18 Uhr
Sprechstunde ohne Voranmeldung
Metrobus 10, 27, Jenfeld-Zentrum
Kontakt
Familienplanungszentrum e.V. Außenstelle Jenfeld
FPZ im Quadriga Stadtteilbüro
Bei den Höfen 23
22043 Hamburg Wandsbek

Telefon: (040) 43 92 822

Internet: www.familienplanungszentrum.de

Email: fpz@familienplanungszentrum.de